Warten Teil eins…

Photo_F8545FC2-F0BD-8333-0759-BC645B90323A…ist zu Ende und wir starten Teil zwei. Gestern Abend konnten wir nach einem recht heftigen Tag dem kleinen Sverre Mattis Hallo sagen. Zu dieser Zeit war er etwa 53 Zentimeter groß und 3730 Gramm schwer. Leider gestaltet sich der Start etwas holprig und Sverre muss noch ein paar Tage im Krankenhaus bleiben. Ein kleines Bild ins Innere des Brutkasten konnte ich heute machen… zum Glück ist die Medizin heute ein bischen weiter als vor 200 Jahren Smiley

Mama geht es den Umständen entsprechend ganz gut und Phelan ist schon ganz aufgeregt mit zu seinem kleinen Bruder zu gehen. Ich glaube aber dass er neugierig ist, was Sverre ihm mitgebracht hat. Zwinkerndes Smiley Wenn er das mit dem Bagger wüsste…

Nachtrag 1: Sverre ist seit heute Vormittag P1000919aus dem Brutkasten raus und wir durften endlich mit ihm Kuscheln… es wird also! Smiley

Nachtrag 2: So, heute Nachmittag wurde entschieden, dass die Zusatzernährung auch abgestellt werden kann, da sich Sverre langsam berappelt und tatsächlich genug trinkt. Jetzt ist nur noch der Tropf für die Antibiotika aktiv und die Werte stabilisieren sich immer mehr. Das wird noch was Smiley – Mama freut sich natürlich riesig. Gut, ich auch… wenn man vor dem Inkubator steht und die Geräusche hört, die auf einer Intensivstation so üblich sind, da stellt man (oder zumindest ich) fest, dass das nicht ansatzweise das ist, wofür Eltern gemacht sind. Die Kabel für diverse Sensoren mögen noch okay sein, aber diesen kleinen Wurm mit Infusionsschläuchen zu sehen geht mir viel zu sehr an die Nieren. Aber gut, es wird alles langsam gut. Der Arzt drückte das so aus: “Stellen Sie sich einfach vor, dass Ihr Kind grad richtig krank ist und wenn sie eine Grippe haben, dann fühlen Sie sich auch nicht so gut.” Sehr bildlich ausgedrückt und ich kann eins sagen: Das hilft gar nicht P1000916weiter in dem Moment; aber ein paar Stunden später, wenn es zum logischen Teil des Gehirns vorgedrungen ist. Egal, auf jeden Fall eine Erfahrung, die ich nicht mal meinen ärgsten Feinden wünschen würde… einfach machtlos daneben zu sitzen, wenn einem das Kind “weggenommen” wird, wie sinnvoll das in dem Moment auch immer sein mag.

Ansonsten wird es Bilder wohl erst später geben… so richtig begeistert ist man auf der ITS nicht, wenn man Bilder macht und die Motive sind auch auch nicht so herzerwärmend.

Nachtrag 3: So, bevor ich einen neuen Beitrag aufmache hier noch ein letzter Nachtrag… heute durfte Sverre von der ITS mit in Mamas Zimmer. Zumindest für den Nachmittag und wenn alles gut ist auch morgen den Tag über. Phelan freut sich immer noch und hilft auch fleißig, wenn es ans Bäuerchen gehen soll. Es wird also alles… Smiley

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Kids veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Warten Teil eins…

  1. Roland sagt:

    Meinen herzlichen Glückwunsch an die neuerlichen Eltern und auch an Heini1 zu einem so aufregenden Heini2, der gleich mit Bagger angerauscht kommt. Viele Grüße auch an und alle guten Wünsche für Deine Frau, dass sie wieder gut hochkommt.

  2. Sani sagt:

    „Es lächelt die Mutter, es strahl der Papa – endlich ist der Nachwuchs da.
    Und Phelan kann es kaum erwarten, rumzubaggern mit dem Sverre im Garten“
    (okay, im Reimen bin ich ne Niete *zwinker*)

    Herzliche Glückwünsche zu eurem zweiten kleinen „wilden Mann“…wir hoffen sehr, dass es euch allen soweit gut geht…

    Bis ganz bald

  3. Sebastian sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!

    Ich drück die Daumen, dass alles weiter steil bergauf geht und ihr den holprigen Start bald vergessen könnt!

  4. Roland sagt:

    Schön, dass es neuere und beruhigendere Bilder gibt. Ich werde sie am Wochenende mit zu meiner Mutter nehmen. Liebe Grüße an Euch Alle.
    Liebe Grüße. Roland

  5. Tetzlav-Dani sagt:

    Herzlich Willkommen kleiner wilder Mann…
    Wir freuen uns sehr für Euch!
    Liebe Grüße aus DD!

  6. Heikeund Kids und Stefan sagt:

    Hallo Ihr mittlerweile 4 lieben,
    wir wünschen Euch natürlich alles Gute für den zweiten Heini.
    Das wird schon alles gut werden und wir finden den kleinen echt süß.
    Wir wünschen Euch natürlich genauso viel Spass wie mit dem ersten Heini.

    Liebe Grüße Eure vier W’s aus Stolpen

  7. thieler sagt:

    Glückwunsch auch vom thieler und alles Gute!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.