Wuahhhh… wer hat diese Sprache erfunden?!

Was? Ja doch, nachdem ich jetzt schon den dritten Tag in Frankreich, genauer in Bourges (fast der Mittelpunkt des Landes), bin stelle ich fest, dass man als Deutscher in Zentralfrankreich fast komplett aufgeschmissen ist. Paris war noch okay, da kann man wohl auch diese merkwürdige Sprache Englisch, aber hier. Die Damen an der Rezeption, die Leute an der Uni und der Priester aus der Kathedrale können es zwar auch, aber das war es auch schon fast. Es ist ein echtes Highlight sich mit Händen und Füßen zu verständigen, nur um einen Jus de Orange zu bekommen, weil das das Einzige ist, was man grad irgendwo gehört hat und zuordnen kann. Ganz zu schweigen vom Essen… obwohl; ich bestelle sonst eher selten was und bin richtig überrascht, was dann auf den Tisch kommt. Egal, es ist spannend und eventuell muss ich doch noch etwas Französisch lernen, denn dieser Zustand hier ist nicht haltbar Zwinkerndes Smiley

Ach ja… die gefühlten 100km Stadtbummel auch nicht, aber das ist ne andere Geschichte Zwinkerndes Smiley In diesem Sinne lege ich jetzt meine Füße hoch und genieße das französische Fernsehprogramm – habe ich schon wuahhhh gesagt?!

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.