Sie werden platziert und grinsende Löwen…

P1080865P1080822Da denkt man an nichts böses, während man ein gutes Restaurant mit typischem australischem Essen sucht und was passiert dann?! Erst muss man in einem Pub etwas merkwürdig schmeckendes Bier zu sich nehmen (gut, es schmeckte etwas nach Watzke-Pils mit zu viel Zucker) und dann durfte man in das Steakhouse nur mit langen Hosen rein (und wir hatten uns gerade landestypisch in unsere Shorts und FlipFlops geworfen). Naja… ab in das nächste typische Restaurant… eine Pizzeria (die anderen typischen Lokale sind Spanier und Asiaten). Na wie auch immer, beim betreten kam ein aufgeregter Mitarbeiter an, der darauf hinwies, dass die Leute da vor dem Lokal alle auf einen Tisch warten und man sich doch dazu gesellen sollte, insofern man nicht bestellt hat – das P1080936letzte Mal habe ich das 1989 erlebt, aber ist hier wohl normal. Wie auch immer, das Essen war lecker und im Nachgang saßen wir völlig entspannt gegenüber des Opernhauses… fast wie an der Elbe, nur eben mit einerP1080891 anderen Oper…

Ansonsten stand heute etwas Sightseeing auf dem Plan… City, Fähre für eine Hafentour und Toronga Zoo. Alles ganz nett, aber hochgradig surreal – es ist Dezember und man kann hier kurzärmelig in der Sonne rumlaufen. Naja, wie auch immer, neben gelangweilten Koalas, noch viel gelangweilteren Kängurus gab es den Grinselöwen. Ist wohl sowas wie eine Attraktion, denn wenn der gut drauf ist, grinst er… reime ich mir jetzt zusammen Zwinkerndes Smiley, aber witzig sieht es irgendwie schon aus… vielleicht ist der auch nur müde und versucht beim Gähnen das Maul nicht so aufzureißen.

P1080988Im Anschluss habe ich es nun tatsächlich P1080978geschafft zwei Weihnachtsbäume zu knipsen… inmitten von Palmen, wie versprochen und es ist merkwürdig, aber ich nehme fast an, dass die Australier Schnee genauso komisch finden würden. Hat auf jeden Fall was, wobei ich trotzdem froh bin zu wissen, dass das hier nur noch ein paar Tage andauert und ich dann noch vor dem dritten Advent bei Weejay und Phelan sein kann… Vorweihnachtszeit ohne Familie ist schon eine ganz schön blöde Sache. Man kommt da immer in Versuchung überall Plüschkängurus, Bumerange und andere Jagdhölzer zu kaufen… Zwinkerndes Smiley

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Sie werden platziert und grinsende Löwen…

  1. doro sagt:

    ist das da MEIN koala???? jaaa????… also den den du versprochen hast, mir mitzubringen bzw. via ups zu schicken… naja der siehtn bisel abgehangen aus, aber den stutz ich mir schon zurecht… also ok, den kannste mitbringen 🙂 … hast du schon ein tragetuch da, nur für den fall, dass du ihn lieber auf deinem bauch trägst, als ihn mit der post zu schicken…

  2. Jutta sagt:

    Schwule Vögel, grinsende Löwen, komische zweibeinige Tiere in kurzen Hosen im Wasser… 😉 Jaja, ich glaub, ich sollte Australien doch auch auf meine Reisewunschliste setzen, wenn’s da nur nicht so warm wäre…

  3. doro sagt:

    kein koala, kein koala *grummel*… arme doro, kein koala… doro traurig… weihnachtsmann sieht alles! *schluchzend von dannen geht*

  4. Theo sagt:

    😉 Naja, es lohnt sich dahin einen Abstecher zu machen, nur muss man eben aufpassen, dass der Transport von Koalas nach Europa nur über den traditionellen Seeweg mit Hilfe eines speziellen Koalafloßes erfolgen darf. Die Kosten dafür muss aber auch immer der Empfänger übernehmen und das woltle Doro dann doch nicht… gar nicht so preiswert – da trnnt sich sozusagen die Spreu vom Weizen – so rein Koalaliebhabermäßig gesehen 🙂

  5. doro sagt:

    diskriminierung vorn monetär geringer gestellten menschen, die so ein großes herz für einen koala hätten… *weiter schluchzt*

  6. Theo sagt:

    😀 monetär geringer gestellt… sagte die Raucherin 😉

  7. doro sagt:

    andere gleichen das mit der menge an essen aus… nicht weniger kostspielig und unter umständen nicht weniger ungesund 😛 … aber was hat das mit meinem koala zu tun?… für die summe, die du da ebenfalls NACHTRÄGLICH verlangt hast – soviel kann ich gar nich verrauchen in meinem leben…

  8. Theo sagt:

    Eyh, ich habe gar nichts verlangt! Ich habe dich doch nur auf die internationalen Tierschutz und Transportbestimmungen aufmerksam gemacht. Ich ging davon aus, dass du die kennst, wo du dir doch einen Koala gewünscht hast. Tzzzz! 😉

  9. doro sagt:

    *schluchz* ja gewünscht *schluchz* so wie man sich dinge vom weihnachtsmann wünscht und der bringt ja auch keine geschenke mit knebelverträgen, darum kümmert der sich immer selber… nämlich…

  10. Jutta sagt:

    Juchhu – Artenschutz und Transportbestimmungen hin oder her – Theo ich danke dir – mein Koala ist angekommen *freufreu*!!! 😉

  11. doro sagt:

    naja das ist doch ein statement bzw. ALLES mache ich dann eben doch nich für so ein haustier 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.