Angekommen… Toronto die Erste

Ja – wie der Titel schon sagt, hat es tatsächlich geklappt und ich bin in Toronto angekommen. Diese Reise ging ja heute gegen 10 Uhr in Oldenburg los und hat hier 20:50 Ortszeit geendet (umgerechnet sind das grob 17 Stunden). Die Flüge gingen so… die kleinen Lumpensammler der Lufthansa sind tatsächlich nicht gerade einladend, aber angekommen ist man trotzdem. Sogar den Transfer des Gepäcks (ich warte ja immer, dass was schief geht) in den Airbus hat geklappt und dort wurde es dann… naja… eng. Was solls… das Unterhaltungsprogramm war okay, das Essen hat zumindest satt gemacht und als gelernter Familienvater kennt man ja bereits die Vorzüge von Ohrenstöpseln, wenn man schlafen will. Letzten Endes ist da auch noch das kleine Hotel… Bilder werde ich mal später machen, denn mir fehlt der Platz um die Kamera auszupacken 😉 – ja, es ist recht klein und von den Vorzügen von Kleiderbügeln hat denen hier scheinbar auch noch keiner was erzählt. Aber: alles halb so wild… hoffe ich 😉

 

PS: Hier zwei Bilder vom luxuriösen Zimmer in Toronto 😉 (rechts in der Ecke im rechten Bild ist die Tür und links neben dem Bett ein kleines Badezimmer)

P1070980    P1070982

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Angekommen… Toronto die Erste

  1. Nicole sagt:

    hey micha,
    das hört sich ja ganz gut soweit an.. hauptsache ist doch das du gesund und mit deinen „klamotten“ angekommen bist. ich hoffe auch das dein zimmer wenigsten ein bett rein paßt.. *fg*
    das mit den kleiderbügeln ist ja echt doof.. und du hast bestimmt keine reise bügel mit.. :p

    schön, das es dir soweit gut geht. paß auf dich auf!!
    viiiiiiiiiiiiiiiiiiel spaß..

    liebe grüße aus ol nach toronto
    Nicole

  2. Sani sagt:

    Na, das Bett sieht aber mal zumindest gut aus…ist´s auch bequem und kannste gut schlafen?

    Komm einfach nur gesund und munter wieder, auf das wir uns dann bald mal auch wieder sehen. Bin gespannt, was du noch alles so (z.B. von abendlichen Pub-Besuchen) etc berichten wirst.

    LiGrü
    Sani

  3. Mac sagt:

    Hallo Micha,

    Ich hab Tylke Deine Zeilen vorgelesen und da meinte sie gleich (wohl aus eigener Erfahrung) das ca. 17 Std. eine ganz schön lange Zeit gewesen ist da hin zu kommen. Aber gut, der erste „Hook“ 😛 kann jetzt auf der Liste „Toronto für Wissen“ gemacht werden, denn angekommen bist Du ja schon mal.

    Grüße von Tylke & Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.