Wo wir doch gerade eben die 8. Woche zu dritt feiern konnten…

hier noch zwei aktuelle Bilder vom kleinen Wolf 😉

Badezeit

Es ist wieder mal Badezeit und wir haben immer noch Glück, dass das voll cool ist…

Spielzeit

In dem Fall auch mal etwas Spielzeit und es klappt tatsächlich, ein paar Minuten konzentriert er sich schon auf das ganze Geklapper und Gewusel 🙂

Ansonsten noch ein Bild was eigentlich nix mit Phelan zu tun hat, aber am ersten richtigen Frühlingstag in Oldenburg gemacht wurde – in unserem Garten. Das Gute daran ist, dass überall lauter Frühlingsblüher sprießen und wieder mal klar wird, dass es eine sehr gute Entscheidung war von den Marienkäfern wegzuziehen 😉

Frosch im Grün

Ein Frosch im Grün und wer sich erinnert – dieser etwas faule Hüpfer stand schon auf der Wächterstraße in meinem Zimmer und verstaubte traurig vor sich hin… jetzt bekommt er endlich genug Sonne 😉

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wo wir doch gerade eben die 8. Woche zu dritt feiern konnten…

  1. doro sagt:

    der frosch ist sowas von klasse 🙂 (das ist keineswegs irgendeine wertung bezüglich der phelanbilder!!!, sag mal wiebke sieht man da deine brüste auf dem oberen foto???? pornographisches material SKANDAL!!! grins)

  2. Theo sagt:

    Wie jetzt pronographisches Material? Im Fernsehen ist es möglich noch vor 20 Uhr nackte Brüste, welche ekstatisch gerieben und gedrückt werden, zu beobachten, weil die Zigarre, die durch diesen Vorgang gerollt wurden sein soll, wohl mit viel Liebe gemacht wurde. Und bei den Brüsten hat man bitte nicht nur die übliche Menge gesehen, die dank toller Ausschnitte nicht mehr sehr oft versteckt werden kann, nein, es gab alles! Also erzähl mal was von pornographischen Material wo doch hier „nur“ ein kleiner Blick ins Dekoltee möglich ist 😉

    Ich werde in Zukunft aber aufpassen, dass Wiebke nur Rollkragenpullis trägt, wen nich Bilder mache – apropos, warum kommt so ein Beitrag von der Frau, die in der BNS mit dem Kleid rumlief, bei dem man ganz genau sehen konnte dass ihr kalt war. Und ich meine das nicht, weil sie gezittert hat und Gänsehaut hatte 😛

  3. doro sagt:

    also erstens war das kein kleid sondern ein pullover… zweitens war mir das sehr unangenehm und man hätte mich ja mal dezent drauf hinweisen können… und drittens habe ich keinen fernseher und kenne diese werbung deshalb nicht und viertens finde ich das obige foto trotzdem oder vielleicht auch gerade drum sehr schön, das will ich gleich mal klarstellen und fünftens ist besonders der frosch ja der frosch der ist nackt… ein nacktfrosch quasi und sechstens gehe ich jetzt lieber 😛

  4. Theo sagt:

    Hm… Frösche haben nun mal recht selten Anzüge an, aber ich kann ja aufpassen, ob ich auch da entsprechende Sachen finde… 😛

  5. doro sagt:

    wie wärs mir socken und nem hut 😉

  6. Theo sagt:

    *grübelt* naklar… ich kann mir schon vorstellen was dann kommt… Socken und Hut auf, aber da hat der Frosch gar keine Locken… Pornographie! *stellt sich vor wie doro rumprangert*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.