Wise Guys in Wilhelmshaven

Also gestern war es soweit… mein erstes Wise Guys Konzert in WHV. Lang hatte ich mich gesträubt und gewehrt, aber es ließ sich nicht mehr aufhalten. Um das vermeintliche Unheil besser zu überstehen sind wir also vorher noch bei Subway vorbei geschlendert, um uns in 2,5 Minuten ein Sandwich machen zu lassen (immerhin wurde das ja erst am Montag Abend bei Galileo propagiert)… hat länger gedauert, aber schmackhaft war es trotzdem.

Dann im Anschluss in die Stadthalle und was war das… kein Schild auf dem was von Verlegung des Konzertes stand, also mutig vorgekämpft bis zu unseren Sitzplätzen durch Massen an jungen Kindern und alten Menschen. Dann später, so gegen 20 Uhr ging es tatsächlich los – 5 Männer ohne Instrumente wollten da echt ein Konzert geben (ich fand es bis gestern teilweise immer noch recht unglaubwürdig, dass die ihre Musik komplett ohne Instrumente machen), aber scheinbar war dem so. Es ging los…

Zwei Lieder erkannte ich plötzlich, dass ich mich rythmisch mitbewegte und meine Hände klatschende Bewegungen durchführten, ohne dass ich was dagegen ausrichten konnte…

Alles in Allem kann ich nur folgendes sagen – das Konzert war spitze, die Lieder live viel besser als auf der CD, die Jungs grandios was die Show anging und die Zwischenkommentare teilweise ironisch, teilweise nur einfach so lustig, aber auf jeden Fall klasse. Das doofe war nur – nach 2 Stunden und 15 Minuten war Schluss, ohne dass der Ohrwurm gespielt wurde… vielleicht beim nächsten Konzert 🙂

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Musikalisches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wise Guys in Wilhelmshaven

  1. Arne sagt:

    Jo, Wise Guys sind klasse, und ich finde auch, dass sie vor allem live richtig überzeugen. Ich fürchte, den Ohrwurm spielen sie (erst mal) nicht mehr, haben wohl selbst genug davon… tja, „die Geister die ich rief“.

  2. weejay sagt:

    Hört hört…..tja, da hat sich tatsächlich lange jemand gesträubt, mir allerdings immer voprgegaukelt, dass ihm die Lieder auf den CDs gefallen (hätte ich ihn sonst mitgenommen?!?) und dann so eine -für Theos Verhältnisse- überschwengliche Reaktion…Das will was heißen!
    Ich war wie immer sehr begeistert, vor allem davon, dass der Durchschnittsdeutsche in der Tat nicht gegen den Takt klatschen kann…:(
    Und wenn Du den Ohrwurm hören willst, dann müssen wir wohl mal zur Totalnacht würd ich sagen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.