Und wieder da…

was mich gleich auf die Idee bringt die Zeit auf Arbeit für einen neuen BlogEintrag zu nutzen 😉

So, nach einer hinreichend spannenden Fahrt mit dem Zug (Danke Sebi, dass du 45 Minuten auf dem Bahnhof gewartet hast) bin ich nun wieder mal in Dresden gelandet. Sehr interessant, wenn man grad drei Wochen Urlaub – ähm – krank zu Hause hatte und sich gar nicht recht motivieren kann wieder ins Büro zu fahren. Was solls… irgendwie muss man ja auch an die Leute rankommen, die mir mehr Geld geben sollen.

Aber worauf ich eigentlich hinaus will… es gibt bestimmt bald wieder tolle neue Bloggeschichten und auf jeden Fall eine DoRu am Donnerstag! Wir brauchen neue Themen für den Blog!

So, macht es erst malgut und bis Donnerstag dann…

PS: Ich suche die Maße für die Drachen raus MAC und ich denke an die Mail (suche grad alle Adressen zusammen Schatz)

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Und wieder da…

  1. Jutta sagt:

    juchu ein ende der doruabstinenz bei theo scheint absehbar :-)! wobei, kann mich auch an die samstagsalsausgleichkochrunden gewöhnen ;-)…

  2. Tweety sagt:

    ja an diese runden könnt ich mich auch gewöhnen. wobei vor der letzten noch von doppeltem fleischgenuss die rede war 😉

    aber fein das du wieder da bist. wir freuen uns alle sehr (glaub ich jedenfalls…)

  3. Theo sagt:

    Ja ich wollte euch nicht drängen solchen Schweinkram anzuschauen… menno… *seufzt*

  4. doro sagt:

    ich will schweinkram und dorus!… auf irgendwas in der woche muss man sich doch freuen!

  5. Kronenmann sagt:

    …und da ich tapfer auf dem dunklen, kalten, menschenleeren Bahnhof, schlotternd vor Angst ausharte, und sich die Zugansagerin nicht zu blöde war die Einfahrtsmeldung quasi für mich alleine (naja 2 oder 3 Statisten waren auch da) durchzugeben, müsste doch mindestens ein Candle-Light-Dinner rausspringen. Natürlich ohne den romantischen Quark. Einfach nur den Auflauf rankarren und ’ne Banane in die Pfanne hauen.

  6. Micha sagt:

    Hm… einfach nur den Auflauf rankarren und ne Banane in die Pfanne hauen… ich hau dir gleich was du Banause… ich gebe ja zu dass du dir einen Auflauf verdient hast, aber das sind kulinarische Meisterwerke und die müssen besser umschrieben werden hier!

  7. Tweety sagt:

    du willst ja nur das candle-light-dinner. aber vergiss es der ist meine 😛

  8. weejay sagt:

    *irritiert* wieso bekomme ich eigentlich nie so ein unwiderstehliches angebot?!?

  9. doro sagt:

    angebot? du meinst was gehauen zu bekommen?… die banane kannst du von mir aus sonstwohin hauen aber an dem offloof waere ich och interessiert… auch wenn ich nicht am bhf stand… 🙂

  10. weejay sagt:

    hmm…irgendwie reagiert der junge mann ja nicht auf diesen wunsch…ich fände aber ein gemeinsames essen (aber bitte mit banane!) auch fein…und irgendwie haben wir uns das doch sicher alle auf die ein oder andere art verdient…;-)

  11. doro sagt:

    ach weejay wenns danach ginge was man verdient hätte… *schlappohren* 🙁

  12. weejay sagt:

    hmmm…stimmt auch wieder 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.