Dank an meine Retter…

Sebastian und Daniel!

Das muss nun doch mal erwähnt werden: ohne die Beiden hätte es wohl schlimm um mich gestanden. Was war passiert? Ich komme gestern Abend (leicht üermüdet) zu meinem Auto, schließe auf und wundere mich warum das Licht nicht brennt. Egal, Schlüssel ins Zündschloss und los gehts… ne… nix ging. Gar kein Ton! Alles still.

Man kann sich meine Panik vorstellen, sah ich mich doch schon Nachts in einem Gebüsch, welches unweit der benachbarten Gleisanlage gelegen war, nächtigen. Also wieder in den Kofferraum, Lebensmittel gecheckt, Hygieneartikel bereit gelegt (man will ja mit Stil in einem Gebüsch schlafen) und eine Decke gesucht, doch was war das? Ein zündender (leider nicht so zündend dass das Auto angesprungen wäre) Gedanke überkam mich! Sebastian! Tja, der Rest war einfach und Sebastian hat sich sofort bereit erklärt mir aus dieser Misere zu helfen.

Nachdem ich dann unterwegs war, fiel mir das Zweitschlimmste ein, was hätte passieren können – keine Nahrungsmittel zu Hause, also noch schnell einen Zwischenstop bei Netto eingelegt. Nicht so gut der Gedanke, denn wenige Minuten später war ich schon wieder auf der Suche nach einem Gebüsch in der Flutrinne, bis mir Dani einfiel, welcher mich dann ebenfalls rettete. Und zu guter Letzt? Meine Fahrt führte mich zu den Spezis von A.T.U. (so richtig Spezi sind die zwar nicht, aber ich habe eine neue Batterie und muss mir keine Gebüsche mehr suchen).

Also hier an dieser Stelle noch einmal Danke an euch Beide!

Über Theo

Das bin ich... Micha oder auch Theo. Seit Anfang 2008 liegt mein Lebensmittelpunkt nun in Oldenburg...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Dank an meine Retter…

  1. Alex sagt:

    Mit der Eisenbahn hättest du auf dem Bahnhof übernachten können und das Rote Kreuz hätte dir Lebensmittel gebracht. 😉

  2. doro sagt:

    mit ner fast leeren batterie nen zwischenstop bei netto einlegen… sorry aber dafuer gibts kein mitleid… und du haettest auch im buero schlafen koennen… und deshalb hast du sebastian und mich beim kommunizieren unterbrochen? schaem dich! ;-)… er wollte mir gerade wieder ein lied dichten… WEGEN DIR ist daraus nichts geworden!!!

  3. Theo sagt:

    Pffff… du bist herzlos und gemein und deswegen gibt es in Zukunft doch keine Pasta,
    weil ich beim Netto eigentlich nur Salz für diese kaufen wollte!

  4. Tweety sagt:

    ich glaubs ja ni. hey du bist hier inner großstadt, da gibs öffentliche verkehrsmittel. ok die fahren auch leicht spartanisch, aber mach das mal in der pampa oder wo dir die autos nur so um die ohren fahren und du kannst ni weg. waschlappen du.
    achja für die zukunft: mach mal ein paar größere runden zwischen drin, sonst is die batterie nicht gerade unheimlich lebensfähig. stell dir vor du krichst am tag nur zwei kleine happen zu essen. na leuchtet das ein 😀

  5. Theo sagt:

    Klar… dann diss mich nur hier weiter… 🙁

  6. doro sagt:

    ach was… alles eine sache des STANDpunktes 😉

  7. Theo sagt:

    PAH, dann disst mich halt beide weiter… macht mir gar nix, gehe ich halt noch mal in den Blutkessel… da ist es eh viel schöner!

  8. doro sagt:

    oh was ich noch sagen wollte… Danke!…. manchmal bin ich wohl ein ausgemachter esel 😉

  9. Theo sagt:

    Im Blutkessel fischt man nicht, da bereitet man den Tod Magherwasweißichdennjetztnoch vor, welcher ein Schreckenslord ist und euch hier auf keinen Fall interessiert glaube ich. Was solls… Anyah hat ein paar ganz tolle Sachen bekommen und viel Gold gefunden und jetzt gehe ich ins Bett!

  10. Tweety sagt:

    ach du sch…. ich glaub jetzt dreht er ganz durch.

    na wenn das mal gut geht, nich das du vor dem schloss in das große hause mit den einzelkabinen kommst, die so nett und weich tapeziert sind

  11. Theo sagt:

    Jaaaa… diss mich nur weiter… *weint bitterlich* und das große Haus ist auch total nett… weil die Leute sich da um einen kümmern und ganz nett mit einem reden!

  12. Tweety sagt:

    ja und hin und wieder denkt man an mücken und plötzlich gehts einem ganz supi.

  13. doro sagt:

    hey tweety schon ma erlebt wa??? grins… dafuer bekomm ich heute abend sicher eine aufn deckel 😉

  14. Tweety sagt:

    ne ich verzichte heut abend aufs schnaupen und zieh alles hoch. besser wa 😀

    aber hast ja recht. erleb ich paar tage die woche nur ohne die mücken. auf die wart ich immer sehnsüchtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.